Liebe Schulgemeinde, 

nachfolgend möchten wir Sie und euch über die neuen Regelungen für den beginnenden Unterricht ab dem 22. Februar 2021 informieren.

Die neuen Regelungen betreffen die Jahrgangsstufen 10, Q1 und Q2; alle anderen Jahrgänge werden, wie gewohnt, in Distanz unterrichtet.

Die drei Jahrgangsstufen werden in A und B Gruppen eingeteilt und nach einem Modell unterrichtet, dass die Schüler*innen in der einen Woche 3 Tage und in der folgenden Woche jeweils 2 Tage in der Schule vorsieht. Wir sehen hier den Vorteil, dass für alle „Präsenz-Schüler*innen“ in jeder Woche auch Schule ist. Die unterschiedliche Einteilung bei den Nachnamen hat die Ursache, um möglichst gleichgroße Gruppen zu erzielen.

Q 2  Gruppe A  Nachname A - H  
   Gruppe B  Nachname I - Z 
Q 1   Gruppe A  Nachname A - L 
   Gruppe B  Nachname M - Z 
 10 a  Gruppe A  Nachname A - K 
   Gruppe B Nachname L - Z
 10 b  Gruppe A  Nachname A - G
   Gruppe B  Nachname H – Z
 10 b  Gruppe A  Nachname A - G
   Gruppe B  Nachname H – Z
 10 c  Gruppe A  Nachname A – H
   Gruppe B  Nachname I – Z
 10 d  Gruppe A  Nachname A - K
   Gruppe B  Nachname L - Z

Diese Gruppen haben folgendermaßen Unterricht:

Kalenderwoche 8 (ab 22.2.)  MO / MI / FR  Gruppe A 
Kalenderwoche 8 DI / DO Gruppe B
Kalenderwoche 9 (ab 1.3.) MO / MI / FR Gruppe B
Kalenderwoche 9 DI / DO Gruppe A
Kalenderwoche 10 (ab 8.3.) wie KW 8  

Für die Jahrgangstufen 5-9 und EF findet weiterhin Distanzunterricht statt. Alle Schülerinnen und Schüler erhalten weiterhin ihre Informationen über TEAMS. Ob sich Abläufe ggf. etwas verändern, oder ob es wie gewohnt weiterläuft erfahren die Schülerinnen und Schüler durch ihre Lehrerinnen und Lehrer.
Es finden wie gewohnt alle Unterrichtsstunden nach dem aktuellen Stundenplan statt. Äußere Differenzierungen werden nicht aufgehoben.

Zu den neuen Regelungen zum Wechselunterricht gelten zusätzlich folgende Bestimmungen:

  • Sportunterricht kann wieder in Präsenz in den Abschlussjahrgängen in der Sporthalle durchgeführt werden. Dabei sollen, außer in Phasen intensiver, körperlicher Ausdaueranstrengung, eine Mund-Nase-Bedeckung getragen werden.
  • Notbetreuung findet auf Antrag für die Jahrgänge 5 und 6 statt.
  • Die Study-Halls finden für die Klassen 5-9 weiterhin statt (eventuell kann es zu Raumänderungen kommen) 
  • Vera 8 ist auf Anfang September, dann für den 9.Jahrgang, verschoben.
  • Klassenarbeiten der Jahrgänge 5-9 finden erst nach den Osterferien statt. Es müssen lediglich zwei Klassenarbeiten pro Fach geschrieben werden. Die Klausuren in der EF dürfen erst nach einer Präsenzphase geschrieben werden, d.h. vorerst können diese nicht geschrieben werden.
  • Für die Unterrichtsstunden in Präsenz werden wieder Sitzpläne notiert.
  • Es besteht für Schüler*innen Maskenpflicht (mit Alltagsmasken) sowohl im Schulgebäude als auch auf dem gesamten Schulgelände.

Wir hoffen, eine für Sie und euch durchführbare und dennoch auch pädagogische Lösung gefunden zu haben, die einen möglichst sicheren Wiederbeginn des Präsenzunterrichts im Wechsel möglich macht.

Wir wünschen allen gutes Gelingen. Bei Rückfragen stehen wir natürlich gerne zur Verfügung!

Mit herzlichen Grüßen

Karin Rinn und Mathias Kocks

aquarius
mint
sor
talentscout
ruhrnatur