Liebe Schulgemeinde,

ich möchte Sie heute über die Planungen der Schultage bis zu den Sommerferien unterrichten.
Die Jahrgangsstufen werden an folgenden Tagen in die Schule kommen:

Jahrgang 5  29.5. + 19.6. + 26.6. 
Jahrgang 6 28.5. + 18.6. + 25.6. 
Jahrgang 7 27.5. + 17.6. + 24.6.
Jahrgang 8 26.5. + 16.6. + 23.6.
Jahrgang 9 25.5. + 15.6. + 22.6.
EF  29.5. + 25.6.
Q1  18.6.
IVK  5.6. + 19.6. + 26.6.

Die Klassen werden in drei feste Lerngruppen eingeteilt und erhalten Unterricht in drei „Schichten“:

1. 8.00 – 9.30 Uhr
2. 9.45 – 11.15 Uhr
3. 11.30 – 13.00 Uhr

In der Oberstufe kann das Kurssystem beibehalten werden, so dass keine neuen Lerngruppen gebildet werden müssen.

Ihre Kinder werden zunächst eine Stunde bei ihrem Klassenlehrer bzw. ihrer Klassenlehrerin unterrichtet. Allerdings muss es hier auch zu Vertretungen kommen, falls Lehrkräfte durch Vorerkrankungen oder Überschreitung der Altersgrenze nicht in die Schule kommen können. In dieser Stunde geht es darum, dass die Erfahrungen der letzten Wochen besprochen werden und dass mit allen Schülerinnen und Schüler über das digitale Lernen gesprochen wird. Im Anschluss haben sie bei verschiedenen Fachlehrerinnen und Fachlehrern Unterricht.

Genaue Übersichtspläne für die Unterrichtstage (Lehrkräfte und Räume) werden durch die Klassenlehrer und Klassenlehrerinnen an Ihre Kinder übermittelt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass das Kollegium in einer kurzen Zeitspanne durch den Einsatz im schriftlichen und mündlichen Abitur, durch die Korrekturen der Prüfungsarbeiten im 10. Jahrgang und in der Q 1 erheblich belastet sind. Dadurch können wir nicht durchgehend die Beschulung der anderen Jahrgänge von Lehrkräften, die Ihre Kinder bereits kennen, sicherstellen.

Alle hygienischen Voraussetzungen sind an unserer Schule erfüllt. Wenn möglich, geben Sie Ihren Kindern bitte Masken mit in die Schule. Diese werden auf dem Schulhof und den Fluren im Gebäude getragen. In den Unterrichtsräumen benötigen Ihre Kinder keine Masken, da dort der Sicherheitsabstand durch eine festgelegte Sitzordnung eingehalten wird. Falls Ihr Kind keine Maske besitzt, kann es hier in der Schule eine bekommen.

Bitte wenden Sie sich bei Fragen zunächst an die betreffenden Abteilungsleiter, denn sie haben die Einsatzpläne am besten im Blick.

Herzliche Grüße

Karin Rinn

aquarius
mint
sor
talentscout
ruhrnatur