Liebe Schulgemeinde,

ich möchte Sie über die Entscheidungen und Pläne zu den anstehenden Prüfungen – insbesondere dem Abitur – informieren:

ABITUR

Die Schulministerin Frau Gebauer hat am Freitag darüber informiert, dass die Abiturprüfungen um drei Wochen nach hinten verschoben werden. Die Abiturklausuren werden demnach im Zeitraum vom 12. bis zum 25. Mai 2020 geschrieben. Die Nachschreibetermine sollen zwischen dem 26. Mai bis zum 9. Juni stattfinden.

Die Terminverschiebung führt dazu, dass der Unterricht für die Abiturientinnen und Abiturienten unmittelbar oder zeitnah nach den Osterferien wieder aufgenommen wird. Der letzte Unterrichtstag für die Schülerinnen und Schüler der Q2 ist der 8. Mai 2020.

Die konkreten Termine der Abiturklausuren werden den Schulen in dieser Woche mitgeteilt. Ebenso werden wir so schnell wie möglich die Terminierung der mündlichen Prüfungen vornehmen. Wir werden diese dann umgehend veröffentlichen.

ZENTRALE PRÜFUNG 10

Der Beginn der Zentralen Prüfungen in Klasse 10 ist auf den 12. Mai 2020 verschoben worden. Bei Wiederaufnahme des Schulbetriebs nach den Osterferien wird der Unterricht vermehrt auf die Inhalte und Formate in den Prüfungsfächern ausgerichtet sein. Durch die im Rahmen der Corona-Pandemie eingetretene Situation darf es nicht zu Benachteiligungen und kommen.

„BLAUE BRIEFE“

Zudem ist entschieden worden, dass in diesem Schuljahr keine sogenannten „Blauen Briefe“ verschickt werden. Das bedeutet, dass nicht abgemahnte Minderleistungen in einem Fach, in dem nicht bereits auf dem Halbjahreszeugnis eine Minderleistung festgestellt worden ist, nicht berücksichtigt werden.

aquarius
mint
sor
talentscout
ruhrnatur