1_wbs 3_wbs 10_wbs_banner 5_wbs 8_wbs_banner_Platz_2 6_wbs_banner_wir 7_wbs_banner_Platz_1 9_wbs_banner

Die WBS unterstützt durch vielfältige Maßnahmen die Schülerinnen und Schüler bei der Erlangung der Berufswahlreife und der Berufsorientierung. Diese Möglichkeiten werden auch die Jugendlichen mit sonderpädagogischem Förderbedarf erhalten.

Die Maßnahmen strukturieren sich folgendermaßen:

  • Klasse 8 – 10 Projekt „Startklar“ als vertiefte Berufsvorbereitungswoche
  • Berufsorientierungsbüro mit festem Personal: Ein Schülercoach unterstützt die Schüler bei Berufsfindung und Bewerbung und berät.
  • Berufseinstiegsbegleiterin: Für Schüler, die aufgrund persönlicher und leistungsmäßiger Schwierigkeiten noch nicht in der Lage sind ins Berufsleben einzutreten.
  • Schülerbetriebspraktikum
  • Training von Softskills
  • Erlebnispädagogische Maßnahmen als Stärken-Schwächenanalyse

Alle an der WBS angebotenen Module eignen sich ebenfalls dazu Schülerinnen  mit sonderpädagogischem Förderbedarf auf die Berufswahl vorzubereiten. Die Zusammenarbeit zwischen Eltern, Schule und Fachleuten der Berufsberatung ist unabdingbar.

Inklusion - Abschlüsse