1_wbs 3_wbs 10_wbs_banner 5_wbs 8_wbs_banner_Platz_2 6_wbs_banner_wir 7_wbs_banner_Platz_1 9_wbs_banner

Gespannt warteten 30 Schülerinnen und Schüler der Brüder Grimm und Gemeinschaftsgrundschule Styrum auf den Beginn der AG „WBS forscht". Im November war es endlich soweit und das Staunen war groß, als die Schülerinnen und Schüler zum ersten Mal die naturwissenschaftlichen Räume der Willy-Brandt-Schule betraten.

Angeleitet von Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs dürfen die jungen Forscher jeden Dienstag Nachmittag experimentieren. Sie lösen Kriminalfälle, arbeiten mit dem Gasbrenner und erforschen, warum Gummibärchen ungesünder sind als Orangen. Die Schülerinnen und Schüler der Willy-Brandt-Schule stehen ihnen als kompetente „Lehrer" zur Seite.