1_wbs 3_wbs 10_wbs_banner 5_wbs 8_wbs_banner_Platz_2 6_wbs_banner_wir 7_wbs_banner_Platz_1 9_wbs_banner

Die Arbeiten entstanden im Rahmen des Kunstunterrichts bei Herrn Rogowski.
Die Aufgabe bestand darin, seinen Banknachbarn möglichst genau nachzubilden.

Wichtige Aspekte hierbei waren:
Welche Mimik und Gestik ist typisch für meinen Nachbarn?
Welche Hobbys hat er? Wie kann man diese durch Symbole darstellen und als Attribute zum Bestandteil der Figur machen?
Welche Kleidung trägt mein Nachbar als liebstes und wie kann diese mit Pappmaschee verdeutlicht werden?
Und zuletzt: Welche Farben haben Kleidung, Haare, Brille und natürlich die Haut meines Nachbarn?
Gearbeitet wurde mit einer Glasflasche, die mit Zeitungspapier beklebt wurde. Dieses lässt sich formen und mit Strukturen versehen. Die Arme wurden mit Blumendraht und Pappe gestaltet. Die Füße mit Pappresten, die anschließend beklebt wurden. Zu guter Letzt wurden die Figuren mit Acryl und Dispersionsfarbe bemalt.
Die allermeisten Ergebnisse können sich wirklich sehen lasst. Schaut selbst ...