1_wbs 3_wbs 10_wbs_banner 5_wbs 8_wbs_banner_Platz_2 6_wbs_banner_wir 7_wbs_banner_Platz_1 9_wbs_banner

Bericht 1. und 2. Tag

Am Freitag den 12.05.17 haben wir uns auf den langen Weg nach Ciacova, Rumänien gemacht und sind nach 20 Stunden Autofahrt angekommen. Bestes Wetter und ein ausgiebiges Mittagessen haben uns erwartet. Mit an Bord sind Schülerinnen und Schüler der 9. bis 13. Klasse, Techniklehrerinnen und Lehrer und freiwillige Helfer. Den restlichen Samstag haben wir mit Auspacken, Ausruhen und Erkunden der Gegend verbracht. Am Sonntag haben wir uns nach dem Frühstück auf den Weg zur Materialsammelstelle gemacht und einen Teil der zahlreichen Spenden verschiedener Menschen aus einem LKW ausgeladen und sortiert. Dabei haben wir auch die Werkzeuge und Materialien der Schule entladen, die wir für unsere Projekte in den lokalen Schulen benötigen. 

Dort hin haben wir uns nach dem Mittagessen zur ersten Bestandsaufnahme begeben. Die Jungen werden an einer Schule in Timisoara arbeiten und die Mädchen an einer Grundschule (in Rumänien Klasse 1-8) in Liebling.

Der restliche Nachmittag wurde von einigen in der Sonne genutzt und von anderen für ein gemütliches Zusammensitzen , bevor es am Montag mit der harten Arbeit los geht.

Die Werkzeuge und Materialien sind sortiert, Montag früh werden direkt zu den Einsatzplätzen und dort mit der Arbeit beginnen.