1_wbs 3_wbs 10_wbs_banner 5_wbs 8_wbs_banner_Platz_2 6_wbs_banner_wir 7_wbs_banner_Platz_1 9_wbs_banner

10.09.2013:

Mit einem nebeligen Morgen starteten wir heute in den Tag. Unser erstes Ziel war das Frühförderzentrum für behinderte Kinder in Temisioara. Dort erwarteten und empfingen uns die Mitarbeiter mit Kaffee und Kuchen.

Nach einer kleinen Führung ging es auch schon weiter zum nächsten Tagespunkt. Wir besichtigten die nächste Baustelle, auf der die Jungen in 3 Tagen ihre Arbeit aufnehmen werden. Es gibt eine Menge zu tun.

Im Anschluss schnappten wir uns die beiden Bennies, Frau Lürig und Frau Gemmeke und fuhren mit den Craftern in das Revolutionsmuseum, wo wir über die rumänische Revolution eine Menge gelernt haben. Nachdem wir uns ein bisschen weiter gebildet hatten, ging es sofort weiter in die Stadt, in der wir fehlende Souveniers einkauften. Auf dem Rückweg setzten wir Frau Lürig zur Übergabe an der Metro aus, wo Valli, ein Mitarbeiter der Caritas auf sie wartete, um mit ihr zum Flughafen zu fahren.

Zu Hause angekommen strahlte uns die Sonne entgegen.

Einige Mädels fuhren dann noch mit den Bennies und Frau Gemmeke auf den Bauernhof der Caritas in Petroman, wo sie sehr beeindruckt waren. Die anderen genossen die restliche Abendsonne und ließen den Abend ausklingen.
Zum Schluss wollten wir uns noch bei Arthur Zydek für seine schnelle und komplikationslose Arbeit bedanken, weil er unsere Texte und Bilder immer schnellstmöglich auf die Schulhomepage gestellt hat.

 

Rumänienfahrt 2013 #1

Rumänienfahrt 2013 #2

Rumänienfahrt 2013 #3

Rumänienfahrt 2013 #4

Rumänienfahrt 2013 #5