1_wbs 3_wbs 10_wbs_banner 5_wbs 8_wbs_banner_Platz_2 6_wbs_banner_wir 7_wbs_banner_Platz_1 9_wbs_banner

07.09.2013:

Der dritte Tag in Ciacova begann ganz entspannt um 6:30 Uhr. Selbstverständlich sind wir alle ausgeschlafen, topfit und überpünktlich zum Frühstück erschienen.

Anschließend zogen wir unsere Blaumänner an und machten uns auf den Weg zur Arbeit. Es wurden Wände gestrichen, geklebt, gewischt, sich mit Farbe bekleckert und gelacht. Doch trotz Spaß war die Arbeit auch ziemlich hart und so waren alle froh um 12:30 Uhr in die Mittagspause zu gehen.

Nach einem unerwarteten 3-Gänge Menü ging es um 14 Uhr wieder zurück zur Schule. Mit Musik lief es diesmal noch viel besser und voilá: Am Ende des 3. Arbeitstages war der Klassenraum fertig gestrichen und mit der passenden Elektrik ausgerüstet.

Am späten Nachmittag bekamen wir plötzlich hohen Besuch: Frau Lürig stand im Klassenraum. Mit einem Strahlen im Gesicht bewunderte sie unsere zweitägige Arbeit. Anschließend ging es für uns in den wohlverdienten Feierabend.Einige von uns besuchten in Begleitung von Frau Lürig und Herrn Rosenkranz eine Romasiedlung - alle waren sehr beeindruckt.
Auf die nächsten Tage sind wir sehr gespannt und freuen uns auf alles, was noch in Rumänien auf uns zukommt!

Rumänienfahrt 2013 #1

Rumänienfahrt 2013 #2