1_wbs 3_wbs 10_wbs_banner 5_wbs 8_wbs_banner_Platz_2 6_wbs_banner_wir 7_wbs_banner_Platz_1 9_wbs_banner

Einschulung der neuen Fünftklässler

Die ganzen Ferien haben die neuen Schülerinnen und Schüler auf den Tag ihrer Einschulung an der Willy-Brandt-Schule am 23.8.2012 hingefiebert. Und am Donnerstag war es endlich so weit!

Nach der tollen Begrüßung durften nun alle fünften Klassen mit ihren Lehrerinnen in unsere Klassen gehen und zwei Stunden Unterricht machen. Die Erwachsenen blieben während dessen in der neuen Aula der Willy-Brandt-Schule und warteten bei Kaffee und Gebäck und vielen Informationen auf die Neuen.

Weiterlesen...

Liebe Schulgemeinde,

wir sind alle sehr traurig, dass Klaus Dumont, unser didaktischer Leiter, Kollege, Lehrer und Freund so plötzlich aus unserer Mitte gerissen wurde.

Viele kannten ihn als einen ruhigen und zuverlässigen Menschen, der immer bereit war, sich mit Problemen auseinanderzusetzen und Lösungen zu finden.

Auf Grund seines plötzlichen und unerwarteten Todes fühlen wir uns macht- und hilflos.

Unsere Gedanken sind auch bei seiner Familie, seiner Frau, seinen Kindern und seinem Enkelkind.

Wir möchten die Anregung eines Kollegen aufgreifen und euch allen die Möglichkeit geben, Abschied zu nehmen.

Ab heute, Donnerstag, 27. Mai wird bis Mittwoch, 2. Juni 2010 im ehemaligen Sekretariat von Frau Plein ein Kondolenzbuch ausliegen, in das ihr euch eintragen und eurer Trauer Ausdruck geben könnt. Alle, die dieses Angebot nutzen wollen, können diesen Raum in der Zeit von 8.00 Uhr bis 15.30 Uhr jederzeit aufsuchen.

Im Anschluss daran wird die Familie von Klaus Dumont das Buch erhalten.

 

B. Heeren, SL

I, Lürig, OL

 

 

In einem bis jetzt einmaligen  Flashmob verabschiedeten sich alle Schülerinnen und Schüler der Willy-Brandt-Schule von ihrem langjährigen Schulleiter Behrend Heeren. Mit einem riesigen Dankeschriftzug erzeugten sie nicht nur beimSchulleiter echtes Gänsehautfeeling.

 

Fast 1000 Schülerinnen und Schüler, sowie das ganze Kollegium winken dem Schulleiter ein letztes Mal zu, bevor Behrend Heeren in den wohlverdienten Ruhestand geht. "Das war eine gelungene Überraschung, die ich nicht vergessen werde", so der Schulleiter, der sich die Aktion von der neuen Brücke aus angesehen hat. 

Betroffen und bestürzt haben wir die Nachricht vom Tode unserer Kollegin erhalten.Die Willy-Brandt-Schule verliert mit Heike Reinholt eine engagierte und liebenswerte Kollegin. Mit diesen Eigenschaften werden wir sie in guter Erinnerung behalten. 

Für die Schulgemeinde der Willy-Brandt-Schule 

Behrend Heeren